Am 07.02.2018 fand in Weiterstadt das Spielfest für Grundstufenschüler der Förderschulen statt.
Nach dem Schulbeginn und einer kurzen Besprechung machten sich die sieben teilnehmenden Grundstufenschüler mit dem Bus auf den Weg zur Sporthalle nach Weiterstadt. Unterstützt und begleitet wurden sie hierbei von zwei Lehrkräften sowie zwei Schülern der BO-Stufe als Mannschaftsbetreuer.
In der Halle angekommen, konnte man schon einmal die phantasiereichen Stationen der aufgebauten Spielelandschaft bewundern und sich dabei auf den Beginn des Spielfestes freuen. Nach einer kurzen Ansprache wurde dann das Spielfest offiziell eröffnet.

AFS G3 Spielfest18
Die Schüler konnten nun mit viel Freude und vor allem ohne Leistungsdruck die einzelnen Spielangebote bewältigen und erhielten für jede absolvierte Station einen Stempel auf ihrer persönlichen Spielkarte. Als besonders reizvoll entpuppten sich hierbei die Balancier- und Kletterlandschaft, die Seilfähre, oder auch das Mattenrutschen.

Nach ca. zwei Stunden Freude an der sportlichen Bewegung wurden schließlich alle teilnehmenden Schüler mit Urkunden und kleinen Sachpreisen belohnt und die Heimreise konnte angetreten werden.

Schülerinnen und Schüler der Klasse BO4 besuchen die Ausbildungsklasse der Floristen an der Landrat-Gruber-Schule

Advent

 

Seit nun mehr vier Jahren besteht eine lockere Kooperation zwischen der Anne-Frank-Schule mit dem Ausbildungsbereich der "Grünen Berufe" und Herrn Haase als Abteilungsleiter an der LGS. In der Vorweihnachtszeit treffen sich die Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Schule und die Auszubildenden des Floristen Handwerks in den Werkräumen der LGS. Neben allerlei Informationen die ausgetauscht werden zu den unterschiedlichen Ausbildungsgängen der Berufsschule, einschließlich des Floristen-Handwerks, entstehen immer tolle weihnachtliche Gestecke und Adventskränze. Möglicherweise entschließen sich einige schülerinnen und Schüler für den kreativen Ausbildungsberuf des Floristen!

Am Samstag, 03.03. 2018, findet von 9.00-13.00 Uhr in der Gutenberghalle in Dieburg (Auf der Leer) der 14. Hallenflohmarkt der Anne-Frank-Schule statt. Ausrichter ist der Förderverein der Schule. Angeboten werden kann alles, außer Tieren und Neuwaren. Die Standgebühr beträgt 7 Euro und einen selbstgebackenen Kuchen (oder 12 Euro ohne Kuchen). Jeder Verkäufer erhält einen Platz zugewiesen und kann am 03.03. ab 8 Uhr mit dem Aufbau seines Tisches beginnen. Stühle sind vorhanden, Tische müssen jedoch mitgebracht werden.
Anmeldung: Verkaufsinteressenten können sich von Montag, 05.02.2018, bis Mittwoch, 07.02.2018, (jeweils 08.00-12.00 Uhr) im Schulsekretariat der Anne-Frank-Schule anmelden (Tel. 06071/201382). Anmeldungen außerhalb dieser Termine und Anmeldungen per AB sind leider nicht möglich!

Da noch nicht alle Plätze vergeben sind, können Verkaufsinteressenten sich weiterhin montags bis mittwochs (jeweils 08.00-12.00 Uhr) im Schulsekretariat der Anne-Frank-Schule anmelden.

Hinweise für Verkäufer:
1. Tische müssen mitgebracht werden, Stühle sind vorhanden.
2. Einlass zum Aufbau ab 8 Uhr.
3. Die Standnummer erhält man bei Eintritt in die Halle.
4. Nach dem Entladen/Aufbau sind die Autos wieder vom Hof zu fahren!
5. Die Kuchenabgabe erfolgt im Foyer. Bei Abgabe erhält der Verkäufer eine „Kuchenmarke“, die er später beim Einsammeln der Standgebühr (7 €) wieder vorzeigen/abgeben muss. Verkäufer ohne „Kuchenmarke“ müssen 12 € Standgebühr bezahlen. Es sind nur selbst gebackene Kuchen erwünscht!
6. Die Standgebühr wird während des Flohmarktbetriebes eingesammelt.
7. Nach dem Abbau der Verkaufsfläche sind angefallener Müll sowie nicht verkaufte Gegenstände zu entsorgen. Es darf kein Müll in der Halle zurück gelassen werden.

1. Platz beim Nikolaus-Fußballturnier

AFS Fuball 17

Am 05.12.2017 nahmen neun Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Schule am Nikolaus-Fußballturnier teil. Die Veranstaltung wurde wieder in der Sporthalle in Nieder-Ramstadt ausgetragen.
Nach der Anreise stand neben dem Umziehen und Aufwärmen auch die Auslosung der Spielgruppen auf dem Programm. Die AFS wurde in die Gruppe A gelost und traf damit in der Vorrunde auf die Mannschaften der Steinrehschule/Mühltal und der Anna-Freud-Schule/Weiterstadt.
Gleich im ersten Gruppenspiel kam es zum Aufeinandertreffen mit der gastgebenden Steinrehschule. Das Spiel endet nach acht ausgeglichenen Minuten mit einem 0:0.
Das zweite Spiel gegen die Anna-Freud-Schule musste mit 5 Toren Unterschied gewonnen werden. Nur so konnte man den ersten Platz in der Gruppe A noch erreichen. Mit einer tollen Leistung gelang dies auch und man zog damit als Gruppenerster in das Halbfinale ein.
Hier wartete mit dem Team der Schillerschule/Pfungstadt ein unbequemer Gegner. Doch mit einem konzentrierten Auftritt gelang ein 1:0 Sieg und die AFS zog damit in das Finale ein.
Gegner im Endspiel war dann wieder das Team der Steinrehschule/Mühltal. Nachdem es im ersten Spiel noch ausgeglichen zuging, war das AFS-Team in diesem Finale jedoch dem Gegner etwas überlegen, siegte mit 2:1 Toren und wurde dadurch verdienter Turniersieger!
Ein super Ergebnis also für die AFS und natürlich hatten alle Schülerinnen und Schüler wieder viel Spaß bei dieser Veranstaltung.

AFS – Steinrehschule Mühltal 0:0
AFS – Anna-Freud-Schule Weiterstadt 5:0
AFS – Schillerschule Pfungstadt 1:0 (Halbfinale)
AFS – Steinrehschule Mühltal 2:1 (Finale)

Für die AFS spielten:
Giovanni Z. (5 Tore), Ali K. (2 Tore), Justin F. (1 Tor), Niklas T., Kay B., Bilal J., Lukas Sch., Chiara M. und Aysima D.